Brand Consulting

Marken sind nicht ohne ihre Stakeholder denkbar.

Marken sind abstrakte Gebilde, die erst bei den Zielgruppen entstehen. Die kulturelle, rationale und emotionale Vermittlung eines Unternehmens kann deshalb nur erfolgreich sein, wenn sie die relevanten Stakeholder erreicht. Deshalb denken wir Marken nicht nur aus dem Markenkern und der Identität des Unternehmens heraus, sondern beziehen die Erwartungshaltungen der unterschiedlichen Stakeholder von Anfang an mit ein: Was erwartet der Konsument? Und was im Gegensatz dazu die NGO oder der Mitarbeiter? So entstehen die Dimensionen des J + K Markenmodells, in denen eine Marke wirkt: als Product Brand, Employer Brand, Share Brand und Partner Brand.

Wir schlagen die Brücke vom Markenkern zu den Erwartungshaltungen und schaffen damit konsistente und offene Marken, für die wir mit unserer Corporate Design-Entwicklung und einer markenadäquaten Kommunikationsstrategie den richtigen Ausdruck finden. Denn Marken schaffen Referenzrahmen, sie bilden den Hintergrund, der ein Unternehmen oder ein Produkt in einem bestimmten Licht erscheinen lässt. Mit unserem Ansatz schaffen wir moderne, glaubwürdige Marken im Einklang mit ihren Stakeholdern. Und damit einen Mehrwert für unsere Kunden.